Frohe Ostern!

Frohlocket, ihr Chöre der Engel,
frohlocket, ihr himmlischen Scharen,
lasset die Posaune erschallen,
preiset den Sieger, den erhabenen König!

Aus dem Exsultet

 

Das Tabor-Team wünscht allen Kindern und Jugendlichen, allen Teamer*innen, allen Eltern und allen Freunden und Bekannten des Tabors ein frohes und gesegnetes Osterfest!

Auch wenn wir die Feierlichkeiten zu Ostern in diesem Jahr nicht wie gewohnt begehen können - die Kirchen sind leer, Familientreffen sind verboten -, fällt Ostern auch in diesem Jahr, in dieser Krise nicht aus: Der Glaube und die Hoffnung auf die Auferstehung aus dem Tod bleiben. Gerade in diesen Tagen, wo vieles gewohnte ausfällt, kann das ein kleiner Hoffnungsschimmer sein.

Wir wünschen euch eine gute Zeit in euren Familien, sei es persönlich oder auf digitalem Wege oder per Telefon oder einem anderen Weg. Und noch viel mehr freuen wir uns darauf, wenn das Tabor endlich wieder öffnet und wir uns wiedersehen können. Bleibt gesund und passt auf euch auf!