Herbstferienwoche 2020

Die Ferienwoche fand  in den Herbstferien vom 12.- 16. Oktober 2020 im Tabor statt. Die aktuelle Corona-Regelungen erlaubte uns die Ferienwoche wie geplant, mit einigen Einschränkungen durchzuführen. Diese Regelungen hielten uns trotzdem nicht davon ab, eine tolle und spaßige Ferienwoche mit 17 teilnehmenden Kids zu verbringen.

Die Leitung und Planung der gelungenen Ferienwoche übernahmen Alexandra, unsere Praktikantin und Mateo, der seit vielen Jahren Teamer im Tabor ist. Auch in dieser Ferienwoche haben sich die Teamer*innen besondere Aktionen und Workshops für die Kids einfallen lassen. Gemeinsam mit ca. 14 Teamer*innen wurden Bastel-, Sport- und Spielangebote durchgeführt.


Beim Basteln konnten die Kids ihre Kreativität freien Lauf lassen. Tolle Armbänder und  bunte Monsteranhänger  sind entstanden. Tassen und Schatztruhen konnten bemalt oder beklebt werden und sogar Seife und Badekugeln wurden selber hergestellt.

Auch bei den Spielen wurden die Teamer*innen kreativ. Beispielsweise spielten die Kids das bekannte WII Spiel „Mario Party“ als analoges Brettspiel und mussten ihr Können bei den Mini-Spielen unter Beweis stellen. Weitere Brettspiele wie Ligretto, Dog oder Activity haben die Kids kennengelernt. Beim Chaos-Spiel als Abschluss war besonders viel Einsatz der Kids gefragt.

 Mit Kennlernspielen und Völkerball wurde die Ferienwoche bereits sportlich eingeleitet. Zu den weiteren Sportangeboten gehörten u.a. noch Fußball, Tischtennis, Federball  usw.

 Bei unserem e-Sports-Angebot konnte gegeneinander Fifa gespielt werden und währenddessen konnten sich (überwiegend) die  Girls mit Wellness, selbstgemachten Gesichtsmasken und Yoga entspannen.

 Ein Highlight der Ferienwoche war der Besuch in das JumpOne (Trampolinhalle)  in Hannover. Dort haben  sich die Kids mit Turnen   und Springen richtig ausgetobt. Als krönender Abschluss wurde der letzte Abend mit einem gemeinsamen Filmabend ausgeklungen.

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Teamern, die die Ferienwoche ermöglicht haben und bei allen Kindern und Jugendlichen, die dabei waren. Wir freuen uns darauf euch bald nach den Ferien im Tabor wiederzusehen!

 

Bereich: