lern.bar - online!

Das Tabor wird auf absehbare Zeit weiterhin geschlossen bleiben müssen. Wir möchten euch und Ihnen aber unsere Unterstützung anbieten, wenn es nun Schulaufgaben für zuhause gibt. Die lern.bar geht online!

Die „lern.bar“ –Online hilft in der Zeit des Schulausfalles wegen der Corona-Krise bei der Erledigung der Schulaufgaben zuhause. Unsere Teamer*innen, alles Schüler*innen der Oberstufe und Student*innen, helfen den Jugendlichen online im  Einzelunterricht bei den Hausaufgaben; dazu nützen sie verschiedene Plattformen. Die Teamer*innen werden dabei von den Hauptamtlichen des Tabor unterstützt und laufend begleitet.

Zusätzlich gibt es die Möglichkeit der täglichen Skype-Sprechstunde montags bis freiatgs von 15.00-17.00 Uhr. Hier erreicht ihr eine*n Teamer*in, die bei Einzelfragen zu den Schulaufgaben sowie bei "Notfällen" zur Verfügung stehen. Die Skype-Sprechstunde ist mit einem Skype-Account unter dem Namen "tabor.hannover" erreichbar!

Eltern oder Jugendliche, die Interesse haben, können sich per E-Mail an die Hauptamtlichen des Tabors wenden; nach einem ersten Gespräch vermitteln wir die geeigneten Teamer*innen.

Sie erreichen

Nils Dreckkötter unter nils.dreckkoetter@jupa-hannover.de

Birgit Stollhoff unter birgit.stollhoff@jupa-hannover.de

Dieses Projekt wird von der Langeschen Stiftung und der Stiftung Gemeinsam für das Leben finanziell unterstützt. Wir bedanken uns sehr herzlich für die Unterstützung!