Eat & Meet

Interkultureller Kochabend im Tabor - Thema: Deutschland (Bayern)

Am 24. Juni findet unser nächstes Eat&Meet um 16Uhr statt. Bei diesem Treffen erzählen uns Alexandra, Birgit und Lisa einiges über (Süd)Deutschland.

Das Projekt

Gemeinsam möchten wir im Tabor kochen, essen, Gemeinschaft verbringen und dabei verschiedene Gerichte, Menschen und Kulturen kennenlernen. Gefördert werden wir von 4 Generation.

Die Planung des Abends für ein Gericht und kurzer Vorstellung einer Kultur übernehmen 1-2 Jugendliche. 

Ziel des Projekts

Mit unserem Projekt wollen wir Kinder und Jugendliche ermutigen, sich mit anderen oder sogar ihrer eigenen Kultur mehr auseinanderzusetzen. Durch die Zusammensetzung unserer Teamer*innen und Kinder, die größtenteils zur zweiten Generation von Migrant*innen gehören, sind wir eine bunte Mischung und wollen die Diversität unter uns wertschätzen. Als zweite Generation von Migrant*innen kann das Finden der eigenen Identität manchmal schwer sein. Man wächst in der deutschen Kultur auf, wird aber dennoch mit Ausgrenzung und Rassismus konfrontiert. Man steht zwischen mehreren Kulturen und dieses Gefühl kann für Heranwachsende schnell auch überfordernd sein.

Hauptbestandteil wird das gemeinsame kochen und essen der vorbereiteten Gerichte sein. Drumherum ist uns auch das Kennenlernen der Kultur wichtig, die wir durch vorbereitete Präsentationen, Spiele aus den Kulturen, Filme, Bilder oder Einladen von Gastsprechern erreichen wollen. Durch Fragen oder vorbereitete Diskussionsthemen wollen wir Diskussionsrunden anregen, bei denen alle einen Raum haben, um über Erfahrungen zu sprechen.

Termin
24.06.2022, 16:00 Uhr
Ort
Tabor
Hildesheimer Str. 32
30169 Hannover
Tel.: 0511 909860
E-Mail: tabor(ät)jupa-hannover.de
Zielgruppe

Für Jugendliche und junge Erwachsene ab 15 Jahren

Referentin / Referent

Lisa Huynh

Alexadra Schmidt

Anmeldefrist
25.06.2022
Kosten

Eine kleine finanzielle Spende ist erwünscht.

Information und Anmeldung
Birgit Stollhoff
Hildesheimerstr. 32
30169 Hannover
Tel.: 05119098619
birgit.stollhoff(ät)jupa-hannover.de