Vorweihnachtszeit im Tabor

Mit besonderen Herausforderungen geht das Jahr 2020 langsam zu Ende. Den Dezember und die Vorweihnachtszeit haben wir im Tabor genutzt, den Kindern und Jugendlichen Mut zu machen und ihnen die Vorfreude auf Weihnachten, trotz der schwierigen Umstände, zu ermöglichen. Dazu wurde unser Schaufenster Stück für Stück gemeinsam mit den Kindern immer weihnachtlicher gestaltet. Eine Besonderheit im Schaufenster war unser desjähriger Adventskalender mit kleinen süßen Überraschungen für jede/n der/die kommt mit unterschiedlichen Aktionen.  Beispielsweise wurde gemeinsam ein Tabor Weihnachtsbaum aufgestellt, mit Schneespray wurden die Fenster besprüht, auch eine Krippe ist am Fenster entstanden. Es wurden Weihnachtskugeln gebastelt, es gab leckeren Punsch und Lebkuchenhäuser zum Anbeißen wurden gebaut. Noch ein besonderes Highlight ist unser neues Medienprojekt, welches von einem Teamer pädagogisch betreut wurde. Die Überraschung war eine Playstation mit der an einem Tag abwechselnd 2 Stunden gespielt werden konnte. Auch dieses Projekt wird noch ausgeweitet und im nächsten Jahr einmal wöchentlich stattfinden.

Wir hoffen, dass wir den Kindern und Jugendlichen eine kleine Freude bereiten konnten. Es war toll, dass wir die gemeinsame Vorweihnachtszeit gemeinsam verbringen durften. Das Tabor-Team wünscht allen eine gesegnete Weihnachtszeit. Wir freuen uns euch im nächsten Jahr wieder zu sehen!

Bereich: